Nun beginnt wieder eine neue Zeit für Kinder und Eltern- Die Zeit der Engewöhnung.

Für alle, die es schon einmal miterlebt haben, können unterschiedliche Erlebnisse berichten. Für mich war es bei meinen eigenen Kindern zuerst sehr schwer. Bei meinem ersten Kind ging es mir sehr hart ab und es war eher meine Eingewöhnung. Meine Tochter war sehr begeistert und neugierig auf so viele Kinder und neue Eindrücke.

Dieses Erlebnis hat mir die Arbeit in der Kindertagespflege sehr erleichtert, da ich genau wußte, wo ich die Mütter oder Väter abholen kann. Loslassen will auch gelernt sein. Das weiß ich aus Erfahrung. Alle neuen Anfänge und Übergänge haben so ihre Besonderheiten. Und wenn wir es nicht bewerten und signifikant machen, ist es leicht. Die Eingewöhnung ist eben individuell. Ich bin neugierig auf jedes Kind und es ist ein schönes Gefühl, wenn ich die Nähe der Kinder spüre. Ich wünsche euch einen schönen Übertritt in die nächste Phase.


13 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kindertagespflege